Die Literaten

  

In Deutschland erreichte die Literatur in der Renecance einen Höhepunkt, aber deutsche Literaten betraten erst im 18. Jahrhundert die Weltbühne. Zu den prominentesten Vertetern des späten 18. Jahrhunderts zählen hier Goethe und Schiller.

Auch das 19. und 20. Jahrhundert brachte viele deutsche Dramatiker, Lyriker und Romanautoren mit Weltruhm hervor. Nelly Sachs, Thomas Mann, Heinrich Böll und Günter Grass sind unter anderen bei den Nobelpreisträgern zu finden.